Anschaffung Occassion-Spickboden

 


Die Geräteriege konnte in diesem Frühling mit viel Glück einen Occasion-Spickboden erwerben.

Die Kosten dafür beliefen sich auf CHF 6'000.-, wobei eine Neuanschaffung mehr als das Doppelte kosten würde. Der Boden ist in gebrauchtem, aber gutem Zustand und die Funktionalität konnte durch ein Attest von Alder & Eisenhut bestätigt werden.

Der Erwerb dieses Spezialbodens erleichtert uns im Training das Üben der Wettkampfsituation. An GETU-Wettkämpfen ist es obligatorisch, dass der organisierende Verein über solche Böden verfügt. In höheren Kategorien sind Elemente darauf einfacher zu turnen, da der Boden eine Federung enthält.

Die Schule Schmerikon hat die Verstauung des Bodens (samt Platten und Transportwagen) im Nebenraum der Oberstufenturnhalle Süd bewilligt. Da die Platzverhältnisse eng sind und die Eingangstüre zur Turnhalle schmal, musste der Transportwagen extra umgebaut und den Verhältnissen angepasst werden.

Die Arbeiten dieses Umbaus hat die Familie Zuppiger/Artho (Chläus Zuppiger mit Schwiegersohn Fredy Artho) in Angriff genommen und mit viel Können und Geschick im Handumdrehen fertiggestellt.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Familie Zuppiger/Artho für diese für uns sehr wertvolle Hilfe. Vielen, vielen Dank!

Zudem ist es uns ein Anliegen, auch unseren Sponsoren zu danken. Ohne die finanzielle Unterstützung des Dorfgewerbes wäre die Finanzierung dieses Bodens nicht möglich gewesen.

Vielen Dank!

Für die Geräteriege Schmerikon

Karin & Marcel Brunner